Alarmplan

Verhalten bei einer Havarie an den Gewässern Talsperre Zeulenroda und Vorstau Riedelmühle.

Bei Gewässerverunreinigungen, Fischsterben, Fischkrankheiten ist unverzüglich telefonisch zu verständigen:

  • Talsperrenmeisterei Zeulenroda (Tel: 036628/82252)
  • Jens Brückner Zeulenroda (Tel: 036628/83595)

 

Verhaltensregeln bei Havarien am Gewässer

  • - Einen Überblick über die Art und Schwere der Schädigung verschaffen.
  • - Informieren Sie unverzüglich die Polizei und die oben genannten Personen.
  • - Wenn möglich, sichern Sie Beweise von der Verunreinigung.
  • - Benutzen Sie dazu eine Glas oder PE-Flasche welche blasenfrei befüllt werden muß.
  • - Verbleiben Sie am Ort und beobachten Sie die Entwicklung.